Kurse und Downloads

Innere Balance durch Atem und Körperbewusstsein
Herbstkurs ab 21.09.2018

In diesem Kurs erwarten Sie sanfte und wirkungsvolle Übungen, die Sie jederzeit im Alltag zur inneren Balance, zur Entspannung sowie zur Vitalisierung für sich einsetzen können. Der Atem fließt durch die Übungen und die innere Achtsamkeit ruhiger und tiefer, Atem und Bewegung kommen in Einklang. Aus dem Programm:

6 Abende freitags, 14-tägig, von 18.00-19.30 Uhr,
ab 21.09.2018, 140 Euro

Termine: 21.09., 5.10., 19.10., 2.11., 16.11., 30.11.

Kursort: Yogaraum Harkortstieg 4, 22765 Hamburg

Atem und Stimme

Klangvolles, gut verständliches Sprechen entsteht auf der Basis von fließendem Atem und lebendiger Körperpräsenz.
In diesem Kurs erlernen Sie effektive und wohltuende Atem-, Bewegungs- und Lautübungen.

Sie stärken Ihre Atem- und Zwerchfellkraft, trainieren Ihre artikulatorische Beweglichkeit und Klarheit und können sich von Anspannungen befreien.
Mit dieser Vorbereitung erarbeiten und sprechen Sie einzeln und gemeinsam kleine Texte und Improvisationen. Jede/r Teilnehmer/in bekommt ein individuelles Feedback.

Der Kurs ist für Einsteiger sowie für Erfahrene geeignet.
Sie können auch gern eigene Texte, berufliche Sprechanlässe, Vorträge etc. mitbringen und den Kurs zur Vorbereitung nutzen.

1 Termin: Samstag,1.09.2018, 14.00-17.00
6-8 Teilnehmende, 55 Euro

Kursort: Yogaraum Harkortstieg 4, 22765 Hamburg

Atem und Körper in der Meditation

In fast allen Arten der Meditation ist die Atembeobachtung eine grundlegende Methode, ganz besonders in der Atemmeditation.
Dieser Kurs bietet vertiefende Übungen zu Atemwahrnehmung, Körperbewusstsein und zu achtsamer Bewegung. Sie erfahren, wie Sie den Körper auf das Sitzen vorbereiten und wie Sie während der Meditation wach in der Atembeobachtung und Körperpräsenz bleiben können.
Auch in Bewegung und beim Gehen ist der Atem ein guter Begleiter, wenn Atem und Bewegungsrhythmus natürlich miteinander koordiniert sind.

Kursort: Yogaraum Harkortstieg 4, 22765 Hamburg
(Termine bitte erfragen)

Für alle Kurse wird um möglichst frühzeitige Anmeldung wird gebeten.

Atem und Körperbewusstsein

Laufender Kurs am Mittwoch Vormittag bei der VHS West (Othmarschen).
Für Informationen kontaktieren Sie bitte die Volkshochschule Hamburg.

Alle Kursangebote sind auch als Inhouse-Veranstaltungen von Unternehmen, Institutionen etc. buchbar.

Downloads

Übungen zu Atem und Körperbewusstsein

Alle Audiotracks abspielen

Alle Audiotracks zum Download als M4A oder MP3.
Beachten Sie bitte den Hinweis zum Urheberrecht.

Einführung

Herzlich willkommen beim Üben mit Atem und Körperbewusstsein!

Die folgenden Aufnahmen von einigen grundlegenden Atem- und Körperübungen können Sie nutzen, um zu entspannen, sich zu zentrieren oder fokussieren - wo immer Sie auch sind. Zu Hause, in der Arbeit, auf Reisen etc.. Sie sind auch speziell geeignet um sich auf ein Gespräch, einen Vortrag oder einen wichtigen Termin vorzubereiten.

Es sind 12 kurze Übungen, die Sie nach Bedarf und Belieben kombinieren können. Oder Sie nehmen alle Übungen nach der Reihe von 1-12. Wollen Sie sich zentrieren oder entspannen, machen Sie am Ende die Übung 12. Vor dem Üben eines Vortrags etc. nehmen Sie als Kurzprogramm die Übungen 1, 3 und 7 oder 8 bis 11.

Der Vorteil einer Audio-Übung liegt auf der Hand. Sie können unter Anleitung üben ohne visuell abgelenkt zu sein. Wenn die Übungen für Sie neu sind, ist es vielleicht nicht immer ganz leicht, sie ohne visuellen Input zu erfassen. Bitte wenden Sie sich in dem Fall an mich oder schauen Sie in der auf meiner Webseite angegebenen Literatur nach.

Unter „Tipps zum Üben“ finden Sie allgemeine Hinweise dazu, worauf Sie beim Üben achten können.

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß und viele Erfahrungen mit Atem und Körperbewusstsein!

Tipps zum Üben mit Atem und Körperbewusstsein

Ort und Zeit

Zum Üben anfangs am besten ein klares Setting schaffen –
also einen Hocker, einen Ort mit genügend Platz und Ungestörtheit für einige Zeit.
Die Dauer kann von ca. fünf Minuten bis zu einer halben Stunde variieren.

Sitz

Die Beine sind hüftbreit, die Sitzfläche flach und möglichst ohne Lehne. Am besten geeignet ist ein Hocker. Der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel beträgt etwa 90 Grad.

Stand

Hüftbreit, die Knie sind locker.

Augen

Beim stillen Üben und Nachspüren die Augen am besten schließen, beim Tönen oder bei sehr dynamischen Körperübungen die Augen offen halten.

Gedankenruhe / Sammlung

Die Gedanken beruhigen, sich freigeben vom Planen, Nachdenken etc. und den Fokus immer wieder auf den Körper und Atem zurückbringen.

Achtsamkeit

Innerlich dabei sein, bei dem, was Sie tun. Präsent oder anwesend sein bei einer Übung ist wichtiger als „ein Programm abzuarbeiten“. Lassen Sie sich immer wieder neu ein auf die Erfahrung, die Sie gerade machen.

Nicht zu viel Druck, Festhalten oder Forcieren.

Stattdessen die Bewegungen und den Atem kommen lassen und durchlässig für die Atembewegung werden.

Atmen durch die Nase

Der Ein- sowie der Ausatem strömen durch die Nase. Sie können den Einatem etwas verstärken, indem Sie die Nasenflügel leicht spreizen und im Ausatem wieder loslassen.
Bei Übungen mit größerem Atem ist es sinnvoll den Atem durch den Mund zu entlassen, dabei ist die Lippenstellung wie beim Pusten.

Wichtige Punkte:

Ist der Atem angehalten oder kann er fließen?
Ist der Unterkiefer locker?
Ist die Zunge locker? (Eine gute Position für die Zunge während des Übens ist mit der Spitze vorne an der oberen Zahnreihe und mit der übrigen Zunge eher unten im Mundboden.)
Sind die Schultern gelöst?
Ist der Kopf aufgerichtet?
Ist der Sitz hüftbreit?
Sind die Knie locker im Stand?
Ist Ihre innere Haltung zu sich selbst wohlwollend und konstruktiv?

Alle Audiotracks zum Download

  1. Einführung M4A MP3
  2. Ankommen auf dem Hocker M4A MP3
  3. Abrollen der Wirbelsäule M4A MP3
  4. Federn M4A MP3
  5. Beine klopfen M4A MP3
  6. Ausstreichen des Bauchs M4A MP3
  7. Ausstreichen der Arme M4A MP3
  8. Kreuzbein und Brust klopfen M4A MP3
  9. Zwerchfell M4A MP3
  10. Mundraum und Lippen M4A MP3
  11. Die Konsonanten p, t, k M4A MP3
  12. Die Konsonanten s, f, sch M4A MP3
  13. Atemrhythmus wahrnehmen M4A MP3

Atem-ABC

Unter Atem-ABC finden Sie wichtige Grundbegriffe der Atemarbeit.

Beachten Sie bitte den Hinweis zum Urheberrecht.

Sie möchten über neue Kurse per Mail informiert werden?

Dann schicken Sie eine kurze Mail an info@claudia-kaltenbach.de und ich nehme Sie gern in meinen Verteiler auf.

Konzept und Gestaltung: Sachdesign · Webdesign: Michael Rabe